Die Region erwandern: Ausflugtipps

Die schönsten Wanderungen in der Region Basel.

> weiter

2 x Nein zur Verbauung von Grünflächen

Begehung «Stadtrandentwicklung Ost»
Donnerstag, 26. Juni, 17.30 Uhr
Treffpunkt: Station «Allmendstrasse», Bus 31
Anschliessend: Apéro


Teilnehmen werden für das Referendumskomitee:
• Begrüssung: Jost Müller Vernier, WWF Region Basel
• Zonenplanung, Stadtrandentwicklungen: Thomas Grossenbacher, Grossrat Grüne
• Naturschutz: Heinz Reust, Pro Natura; Fritz Raschdorf, Gebietskenner
• Familiengärten: Lotti Buser, ZV FGV Basel; Christian Schneider, Präsident Familiengarten
Sandweg; Albert Spielmann, alt Präsident Familiengartenverein
• Riehen: Peter Vogt, Basel Grün statt grau

Referendum gegen Stadtrandentwicklungen

Bild: Jacob Landschaftsarchitekten

Der Grosse Rat hat am 15. Januar den Zonenplan Stadt Basel und die Stadtrandentwicklungen «Ost» (zwischen Rankhof und Hörnli) und «Süd» (Bruderholz) gutgeheissen.

Gegen beide Stadtrandentwicklungsvorhaben wurde das Referendum ergriffen. Innerst kürzester Zeit sind  je 4000 Unterschriften zusammengekommen. Nötig wären je 2000. Der Zonenplan selbst wird nicht bestritten.

Die Referenden werden bisher unterstützt von: BastA!, SVP Basel-Stadt, oekostadt Basel, WWF Region Basel, Pro Natura Basel, Basel Grün statt Grau, Gruppe Anwohner des Bruderholz

> Weiter

> zonenplanrevision.ch

WWF-Kartenset mit 9 Motiven

Jetzt bestellen: 9er-Kartenset "Landschaften Region Basel", Fr. 8.00
> info@wwf-bl.ch
> Bestellformular

New Basel: ein Manhattan am Rhein auf Kosten der Natur?

Aus dem Areal des Hafens Klybeck/Kleinhüningen, wo heute Altglasberge und Tankanlagen stehen, soll dereinst ein neues Stadtquartier für 4000 Einwohner werden. Das Vorhaben ist raumplanerisch sinnvoll, da bereits genutzter Raum entwickelt wird.

> weiter